Lillifee

Unsere Lilly kommt aus den Niederlanden. Sie ist eine wahre Schönheit und verkörpert – wie wir finden – den idealen Standard der Rasse Maine Coon. Sie ist groß und kräftig mit breitem Brustkorb und ausgewogener Statur. Ihr Profil ist super, die Ohren sind gut gesetzt, ohne mörderisch groß und steil zu stehen, und tragen die typischen Pinselchen. Ganz süß sind ihre weißen Pfoten, die es uns sofort angetan hatten.

Offizieller Name: Tabula Rasa Picture Purfect
Rasse: Maine Coon
Geburtsdatum: 11 Dezember 2017
Farbe: black white (n 09)
Stammbaum: Pawpeds database (reliability 99,9%)

Lilly hat ihre ganz eigene Art. Sie ist freundlich und liebenswürdig und in der Katzengruppe eine Wucht – total ausgeglichen, niemals genervt, von Anfang an sehr gut integriert.

Nähe zu uns Menschen sucht Lilly nur am Abend, dann gibt es ganz spontane und überraschende Liebesanfälle. Eben hat sie noch auf der höchsten Hängematte des Kratzbaums geschlafen, da ertönt ein Maunzen, Lilly springt auf und kommt herunter, gibt Köpfchen und wirft sich schnurrend neben uns – und zum Leidwesen der anderen Katzen auch rücksichtslos auf diese. Die darauf eingefangenen Ohrfeigen steckt Lilly locker weg.

Lillys Leben als Kitten war fürchterlich aufregend! Sie musste regelmäßig im Garten nachsehen, ob eventuell eine Maus unterwegs ist. Sie kletterte in die Büsche und zurück im Haus kontrollierte sie gleich die Futternäpfe, ob etwas Leckeres nachgelegt worden war.

Heutzutage ist Lillys ausdauernde Vormittagsbeschäftigung, neben der Trockenfutterdose auszuharren, bis sie geöffnet wird. Am Nachmittag sucht sie ihre Lieblingsschlafplätze auf – kleine Kartons, in die man sich mit Müh und Not hineinquetschen kann, um ein Nickerchen zu machen.

Wie alle unsere Coonies ist Lilly geschallt und auf genetische Vorbelastungen geprüft. Dies sind Lillys Werte:

Inbreeding (COI): 10,8 %
Inbreeding (10 generations): 1,07 %
Inbreeding 0 %: 6 generations
Clones: 29,4 %
Foundation: 34,7 % / 49,0 % / 63,9 %

Lillys Tochter Diane DuBois (DeeDee) ist als Zuchtkatze in die Cattery Westeros in Norwegen umgezogen.