Kategorie: Untertiefenbach (Dolní Hluboká)

Der Ort Tiefenbach (Untertiefenbach mit Ortsteil Obertiefenbach) besaß bereits im 18. Jahrhundert eine eigene Kapelle, in der Gottesdienste für die Bevölkerung stattfinden konnten. Diese Kapelle

Für das 18. Jahrhundert sind mehrere Familien des Nachnamens Krines oder Krineß (heute Grünes geschrieben) in den Matrikeln von Petschau und Schönfeld nachgewiesen. Während die

Das westböhmische Dorf Tiefenbach gehörte einstmals zur Pfarrei Petschau, in deren Matrikeln die seit 1729 erhaltenen Taufen, Sterbefälle und Eheschließungen aufgezeichnet wurden. Als kleine Ansiedlung