Kategorie: Historisches Böhmen

Vieles von dem, was ich über meinen 8x-Urgroßvater Johann („Hans“) sagen kann, ist belegt. Anderes vermute ich nur oder habe es in meiner Vorstellung entwickelt.

Im Urbar von Petschau (Becov nad Teplou) des Jahres 1615 wurden folgende Hofbesitzer und Zinszahler für den Ort Tiefenbach verzeichnet (die Schreibweise des Originals befindet

Die Stadt Elbogen (Loket) liegt im Kreis Falkenau (Sokolov) zwischen Petschau (Becov nad Teplou) und Karlsbad (Karlovy Vary). Die über Elbogen thronende Burg wurde bereits

Der Ort Tiefenbach (Untertiefenbach mit Ortsteil Obertiefenbach) besaß bereits im 18. Jahrhundert eine eigene Kapelle, in der Gottesdienste für die Bevölkerung stattfinden konnten. Diese Kapelle

Der Ort Neudorf (Nová Ves u Sokolova) soll ursprünglich Neundorf geheißen haben und schon im 13. Jahrhundert besiedelt gewesen sein. Die Matrikel beginnen erst mit

Das westböhmische Dorf Tiefenbach gehörte einstmals zur Pfarrei Petschau, in deren Matrikeln die seit 1729 erhaltenen Taufen, Sterbefälle und Eheschließungen aufgezeichnet wurden. Als kleine Ansiedlung

Jacob Lugner, mein 9x-Urgroßvater (ca. 1580 bis ca. 1638) war verheiratet und hatte mindestens sechs Kinder. Drei Söhne und drei Töchter, die das Erwachsenenalter erreichten,

Mein 9x-Urgroßvater Jacob – der Urvater der Lugner-Familien in den benachbarten böhmischen Ortschaften Neudorf, Schönfeld und Obertiefenbach (heute Nová Ves, Krásno und Horní Hluboká –